Start Umwelt

Umwelt

«Food-Bridge» gegen Foodwaste

Schweizer Tafel lanciert die erste webbasierte Spendendatenbank für überschüssige Lebensmittel in der Schweiz Einfach, sinnvoll, wirksam – die webbasierte Spendendatenbank «Food Bridge» trägt zur Reduktion...

Extremzuchten trotz Verbot

Weiterhin werden menschliche Wunschvorstellungen zum Erscheinungsbild von Heimtieren und wirtschaftliche Kriterien in der Nutztierzucht stärker gewichtet als das Wohlbefinden und die Gesundheit der gezüchteten...

Immer mehr Hirsche im Kanton Luzern

In den letzten Tagen wurden im Kanton Luzern auch in tiefen Lagen vermehrt Hirsche beobachtet. Autofahrer müssen deshalb vor allem nachts und in der...

Die Landwirtschaft räumt auf

Im September ist in der Schweiz Aufräumen angesagt. Es finden die nationalen Clean-Up-Days statt, die auf das Problem des Litterings aufmerksam machen und die...

Initiative «Grüne Wirtschaft»: Wir alle bezahlen einen hohen Preis

Am 25. September stimmen wir über die Initiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)» ab. Diese will, dass die Schweiz bis zum...

Erster Garten für chinesische Arzneipflanzen in der Schweiz eröffnet

Am 30. August 2016 hat die ZHAW in Wädenswil zusammen mit der Schweizerischen Berufsorganisation für Traditionelle Chinesische Medizin den ersten Garten für chinesische Arzneipflanzen...

Damit das Rindvieh friedlich bleibt

Das schöne, sonnige Sommerwetter lockt Tausende in die Natur hinaus. Wenn dabei Wanderwege über Weiden führen, sind Tierhalter und Wandernde gleichermassen gefordert. Für die...

Bund muss endlich Planungssicherheit für Windenergie-Ausbau erarbeiten

Das Konzept Windenergie des Bundes muss sistiert werden. Die Umweltorganisationen fordern den Bund auf, die notwendige Planungssicherheit bei der Windenergie zu verbessern. Das vorliegende...

Chemikalien in Pelzen: «Verzicht ist die einzige Alternative für Tierfreunde»

Pelze sind wieder modern.  Die als Naturprodukt angepriesenen Pelze flauschige Felle hat allerdings eine Schattenseite. Mit Chemikalien werden die Pelze bearbeitet. Dies kann für...

Tier des Jahres 2016 ist die Wasserspitzmaus

Eine tauchende Maus, die ihre Beute mit giftigem Biss lähmt: Mit der Wasserspitzmaus (Neomys fodiens) kürt Pro Natura eine aussergewöhnliche Bachbewohnerin zum Tier des...